Sehr geehrte Leser, sehr geehrter Leserinnen, 

 

ich wünsche Ihnen  alles Gute für das Jahr 2020. Ich hoffe Sie sind alle gut reingekommen.

Da zeitnahe und gute Informationen in unserer schnelllebigen Zeit immer wichtiger werden, habe ich mich dazu entschlossen, Sie in regelmäßigen Abständen über wichtige Neuerungen, Marktbeobachtungen und Trends zu informieren.

Beginnen möchte ich mit der aktuellen Zinspolitik. Hier ist ein Ende der Niedrigzinspolitik über längere Frist nicht abzusehen. Dies ist natürlich gut für Investitionen oder den Immobilienkauf. Den Sparer belastet dazu das Thema natürlich sehr.

Dies hat unsere Bundesregierung erkannt und vielleicht gerade deshalb gibt es ab dem Jahr 2021 wieder mehr Förderung für ein Bausparkonto!!

Neu: 

– die Wohnungsbauprämie wird wieder auf 10% erhöht

– die Einkommensgrenzen steigen auf 35000/70000€

– die max. geförderte Sparsumme erhöht sich von 512€ auf 700€ bei Ledigen und von 1024€ auf 1400€ bei Verheirateten

d.h. wenn ein Ehepaar im Jahr 1400€ auf ein Bausparkonto einzahlt, erhält dieses eine Prämie von 140€ pro Jahr!!!! Bei den derzeitigen und noch lang anhaltenden niedrigen Zinsen eine sehr interessante Anlageform.

 

Wichtig zum Thema Baukindergeld:

Viele kennen ja das im Jahr 2018 eingeführte Baukindergeld der Bundesregierung. Dieses steht Familien mit Kindern durch eine Förderung von max. 1200€ pro Kind/Jahr über einen Zeitraum von 10 Jahren zur Verfügung. Diese Förderung läuft im Jahr 2020 aus!!! Stichtag hier ist der Tag des Einzugs!!!

 

Einen noch schönen Januar wünscht Ihnen Ihr Vermögensberater

 

Karlheinz Schmidt

2020 – Meine finanziellen Empfehlungen für sie!